LightCore

„Die Dinge umgekehrt betrachten, kann sehr interessant sein“

LightCore Logo

Was ist LightCore?

LightCore ist ein leichtgewichtiger Dependency Injection-Container (DI) der auch als Service Locator genutzt werden kann, und trotz seiner Einfachheit und Leichtigkeit mit einigen Features aufwarten kann.

Die Bibliothek wurde mit C# / .NET 3.5 / 4.0, einem besonderen Augenmerk auf Einfachheit und vorallem auch Sauberkeit, wie auch Lesbarkeit geschrieben und ist komplett mit Unit Tests abgedeckt.

LightCore sehe ich als Referenzprojekt was Coding-Standards / -Styles angeht und auch für eine Chance, dass noch mehr Entwickler in der grossen weiten Welt mehr auf Dependency Injection aufmerksam werden.

Auf https://github.com/JuergenGutsch/LightCore kann die offizielle Github Seite von LightCore erreicht werden. LightCore wird von Jürgen Gutsch für .NET Standard 2.0 / 2.1 weiterentwickelt. Unter http://lightcore.ch findet sich die offizielle Seite für LightCore bis zur Version 1.5.1. In nächster Zeit wird es hier Änderungen geben. Erste Anlaufstelle für aktuellste Informationen und die aktuellste Dokumentation finden sich auf der obengenannten Github Seite.

Inversion of Control und Dependency Injection Ressourcen

Ich empfehle für die ersten Schritte mit Inversion of Control und Dependency Injection folgende Links, um sich einzulesen und mit der Thematik Vertraut zu werden.

Blogposts Allgemeine Ressourcen

Beispiel mit einer Delegate Registrierung